FinanzBlogArchiv.de Logo
Startseite Presseschau Blogvorstellungen Superinvestoren Indizes Branchen Kontakt

Blogvorstellung: "Reich-Mit-Plan.de"

Web-Adresse: http://www.reich-mit-plan.de
Impressum: http://www.reich-mit-plan.de/impressum/
Webseite startete am: 14.April 2009
Themen: Aktien, Fonds, Anleihen, Steuern, persönliche Finanzen

Dies ist jetzt meine erste Vorstellung einen deutschen Finanzblogs und ich hoffe, dass ich dazu komme noch viele weitere dieser mit viele
Liebe gestrickten Projekte vorzustellen.

Der Blog „Reich-mit-Plan.de“ veröffentlichte seinen ersten Artikel am 14. April 2009. Dies ist ein ziemlich lange Zeit für ein Projekt, welches
von einer einzelnen Person ins Leben gerufen wurde (gehe ich jetzt mal davon aus). Sehr oft sterben diese Projekte, da entweder die Lust 
verloren geht oder es schlicht wesentlich zeitaufwendiger und arbeitsintensiv ist eine Website wirklich auch mit Besuchern zu füllen als viele von 
außen oft denken.

Der Ansatz von Reich-mit-Plan aus 2009 war es Menschen Tipps ums Sparen, Geld vermehren und dann die Erlangung von Reichtum zu
geben. Diese Reihenfolge ist wohl schon der erste wirklich essentielle Tipp. Viele Meisten versuchen zwar reich zu werden – vergessen, aber,
dass in der Regel erst das Sparen und anschließende „vermehren“ kommt.

Reich mit Plan Screenshot der Website

...gib mir meine Pläne wieder

Die Bandbreite von Reich-mit-Plan ist dabei wesentlich umfassender als die meines eigenen Blogs. Der Autor schreibt nämlich nicht nur über 
Wertpapiere, sondern auch über Immobilienfinanzierung, Steuertricks und Versicherungen.

Vielleicht werden manche meckern, dass sie in vielen Artikel die „große“ Genialität zum ganz großen Wurf vermissen. Aber hey, der Titel der
Seite ist „Reich-mit Plan“ und nicht „Reich- über Nacht“! So kam zum Beispiel im November 2013 ein Artikel über die steuerliche Änderung 
beim Kauf und Verkauf von physischem Anlagesilber heraus. Zu meinen Anfängen habe ich auch einmal mit solchen Münzen spekuliert. 
Goldmünzen waren damals (und sinds vielleicht noch heute?) immer noch steuerfrei in physischer Form. Eine Spekulation die sich vor einigen 
Jahren durchaus bezahlt gemacht hat.


Fazit

Gutes Projekt mit sehr viel sehr solider Hausmannskost und dies meine ich nicht negativ. Viele wohlhabende Menschen haben nie ein Soziales 
Netzwerk erfunden oder fanden Öl in ihrem Schrebergarten, sondern haben halt einfach die logisch richtigen kleinen Schritte gemacht.




Startseite Presseschau Blogvorstellungen Blogger-Portfolios Indizes Branchen Kontakt



Für die Richtigkeit der Informationen auf dieser Seiter kann keine Haftung übernommen werden

(c)2014 finanzblogarchiv.de / Impressum